Aktuell

12.09.2017 - Regenmacher - Tropisches Duscherlebnis

Sie träumen von dem sinnlichen Erlebnis eines Sommerregens auf Knopfdruck? Mit einer Regendusche lässt sich jeder Duschgang in einen Kurzurlaub in tropischen Breiten verwandeln. War dieser Trend früher nur in exklusiven Hotels und Spa-Bereichen zu finden, hält er nun mehr und mehr Einzug in deutschen Bädern. Denn neben großer Bewegungsfreiheit beim Duschen bieten die Brausen im XXL-Format ein prickelndes Rundum-Vergnügen für den ganzen Körper. Ob in rundem oder eckigem Design, ob 1-, 2- oder 3-strahlig, mit oder ohne verstellbarem Seiten-Brausearm: Die Regenduschen-Systeme machen mit unterschiedlichen Formen, Größen und Strahlarten jeden Duschgang zum individuellen Wassergenuss. Filigrane Technik im Inneren der Brausen sorgt für eine gleichmäßige Wasserverteilung auf jede einzelne Düse und damit bei jeder gewählten Strahlart für ein unvergleichliches Wellness-Erlebnis. Noch dazu setzen die Rainshower-Duschsysteme ein optisches Highlight in jedem Badezimmer. Der private Tropenregen lässt sich dabei als Deckeneinbau oder Wandmontage gleichermaßen verwirklichen. Unser breites Angebot lässt keine Wünsche offen. Wählen Sie aus unserem Sortiment namhafter Hersteller den optimalen Regenduschkopf für Ihre Dusche und machen Sie jeden Duschgang zum Erlebnis.

Duschen in neuen Dimensionen: Mit dem Regendusch-System Veris von Grohe.

01.08.2017 - Wasser marsch! Durstlöscher für den Sommer

Falleri und fallera: Wasser ist nicht bloß zum Waschen da! Vor allem trinken sollten wir unser wichtigstes Lebensmittel. Und gerade im Sommer zählt ausreichend Wasser trinken zum Pflichtprogramm. Denn wenn die Temperaturen über 30 Grad steigen, kann es für den menschlichen Körper gefährlich werden, ist er nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt. Wer da nicht mindestens zwei bis drei Liter am Tag trinkt, dem droht ein Kreislaufkollaps. Wasser – egal ob aus der Leitung oder der Flasche, ob mit Kohlensäure oder ohne – ist da nicht nur ein prima Durstlöscher, es aktiviert dazu auch Kreislauf und Stoffwechsel.  
Erfrischung auf die leichte Art
Um den Körper auch bei Sommerhitze fit und gesund zu halten, rät die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) deshalb, geeignete Durstlöscher, wie Leitungs- oder Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie Fruchtsaftschorlen, im Sommer immer in greifbarer Nähe zu haben. Koffein- und alkoholhaltige Getränke sind als Durstlöscher dagegen ungeeignet, da sie den Kreislauf anregen und das Schwitzen zusätzlich fördern. Auch zuckerhaltige Erfrischungsgetränke sind ungeeignet. „Trinkmuffel“ können mit wasserreichen Lebensmitteln wie z. B. Melonen, Tomaten und Gurken ihren Flüssigkeitshaushalt aufbessern. Um also gesund durch den Sommer zu kommen, vertrauen Sie auf unser Lebensmittel Nummer eins: Trinkwasser.

Bei Affenhitze sind neben Mineralwasser verdünnte Obstsäfte sowie Kräuter- und Früchtetees gut.

Noch mehr Trinktipps gibt’s auf der Internetseite der DGE...

24.07.2017 - Betriebsferien

Wir gönnen uns eine Auszeit! Vom 24. Juli bis zum 11. August 2017  haben wir Betriebsferien. In dieser Zeit steht Ihnen selbstverständlich unser Notdienst weiterhin zur Verfügung.

06.07.2017 - Sommergrüße

„Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.“ (Mark Twain)

 

In diesem Sinne wünschen wir all unseren Kunden und Geschäftspartnern einen tollen Sommer mit viel Sonnenschein und wunderbaren Erlebnissen!

 

Ihr Hubert Rautenberg & Team

Genießen Sie den Sommer!

05.05.2017 - Innovation im Gepäck: Rückblick ISH 2017

Die ISH Weltleitmesse bewies in diesem Jahr einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller: Vom 14. bis zum 18. März 2017 kamen rund 200.114 Gäste aus aller Welt auf das Frankfurter Messegelände, um sich über zahlreiche Innovationen und die neuesten Trends der Weltmarktführer in Sachen Wasser und Energie zu informieren.

Auch wir vom Team Rautenberg waren wieder vor Ort, präsentierte die ISH 2017 doch zahlreiche Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit - aus Sicht des Handwerks vor allem für das Gelingen der Wärmewende und den altersgerechten Badumbau. Die smarte Haustechnik der Zukunft war ebenfalls ein wichtiges Thema bei vielen unserer Gespräche. Die deutsche Heizungsindustrie stellte dazu ihre Innovationskraft unter Beweis und zeigte passende Lösungen, die einen zentralen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten sollen: Neben hocheffizienter Brennwerttechnik mit Solarthermie waren das auch strombasierte Systeme oder stationäre Brennstoffzellengeräte und digitale Anwendungen.

Nicht nur die rund 2.482 Aussteller zogen nach der ISH 2017 eine positive Bilanz, auch unser Aufenthalt auf der Frankfurter Fachmesse war geprägt von informativen Gesprächen, interessanten Eindrücken, vielen Neuheiten der Branche und smarten Lösungen rund um die moderne Haus- und Gebäudetechnik. Freuen sich also auf zahlreiche Innovationen sowie Trends, die wir für Sie im Gepäck haben.

07.04.2017 - Bunte Ostergrüße

Hören Sie’s auch schon? Der Frühling klopft an!
Vogelzwitschern, Sonnenschein – Schluss mit Wintergrau – jetzt wird’s wieder bunt. Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern einen tollen Start in die sonnige Jahreszeit, schöne Osterfeiertage und viel Erfolg bei der Eiersuche!

Ihr Team der Firma Rautenberg

Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern ein buntes und frohes Osterfest!

06.03.2017 - März voller Neuheiten - ISH Weltleitmesse Frankfurt

Es ist wieder soweit. Ab dem 14. März 2017 öffnet die ISH in Frankfurt am Main wieder die Tore für die neusten Innovationen rund um Sanitär, Heizung, Klima und Solar. Die ISH in Frankfurt ist die weltgrößte Leistungsschau unserer Branche und ermöglicht es allen großen Marken der Industrie und des Handwerks über vier Tage die neusten Produkte vorzustellen und die Trends der Zukunft auf den Weg zu bringen.
Auch wir vom Team Rautenberg werden wieder vor Ort sein, um für Sie die intelligentesten Produktlösungen, die innovativsten Designs und die effizientesten Konzepte der führenden Hersteller zu erkunden und die neuesten Trends in den Bereichen Wasser, Installationstechnik sowie Heizungs- und Lüftungstechnik aufzuspüren. Wir freuen uns auf einen März voller Innovation und Inspiration. Lassen Sie sich überraschen!

Auf der Weltleitmesse ISH in Frankfurt macht sich das Team Rautenberg fach- und sachkundig für die Kundschaft.

Mehr Infos zur ISH Messe Frankfurt 2017

13.02.2017 - Wartung muss sein!

Moderne Heizsysteme sorgen für Komfort und Behaglichkeit – so lange sie funktionieren. Andernfalls stehen Unannehmlichkeiten auf dem Programm, die umso größer werden, je länger die Behebung des Problems auf sich warten lässt. Eine fachmännische Heizungswartung ist daher genauso ernst zunehmen wie die alljährliche Autoinspektion.
Saubere Wartung – saubere Werte!
Gerne übernehmen wir die regelmäßige Wartung Ihrer Heizungsanlage!
Mit der jährlichen Prüfung beugen Sie nicht nur Reparaturen vor, eine ordnungsgemäße Wartung schafft zudem beste Voraussetzungen für einen optimalen und störungsfreien Betrieb Ihres Heizsystems. Verschleißerscheinungen werden erkannt und lassen sich dadurch rechtzeitig beheben. So wird nicht nur die Lebensdauer der Anlage verlängert, es werden auch Energiekosten eingespart. Der Abschluss eines Wartungsvertrages verschafft Ihnen zudem viele weitere Vorteile, denn unsere Wartungsvertragskunden stehen auf der sicheren Seite. So genießen Sie neben einer besonderen Betreuung und Beratung bei Einsätzen auch die einmalige, kostenlose Störbeseitigung innerhalb von sechs Monaten nach der Wartung. In Notfällen haben unsere Wartungsvertragskunden zudem die Möglichkeit den Notdiensttechniker zu kontaktieren. Auf schnelle Einsatzbereitschaft können Sie dabei immer zählen – natürlich auch an Sonn- und Feiertagen, für die wir keinen Zuschlag berechnen.
Lassen Sie Ihre Heizung von uns warten!
Sie möchten Ihr Geld nicht ‚verheizen‘? Gerne sorgen wir auch in Ihrem Zuhause für eine fachmännische Heizungswartung und erstellen Ihnen ein Angebot für einen Wartungsvertrag. Einmal jährlich erlauben wir uns dann, Sie an den fälligen Termin zu erinnern. Sprechen Sie uns an!

Wer rastet, der rostet! So sieht ein Wärmetauscher einer Heiztherme aus, die drei Jahre nicht gewartet wurde. Mit einer Wartung wäre das nicht passiert.

18.01.2017 - Frisch ans Werk: Heizungsmodernisierung mit Brennwerttechnik

Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt, aber das Team der Firma Rautenberg war schon wieder fleißig: Die erste Heizungsmodernisierung haben wir bereits erfolgreich realisiert. So tauschten wir in einem Frankfurter Sportverein zwei alte Niedertemperatur-Kessel mit je 128 KW gegen die effiziente Gas-Brennwerttechnik unseres Partners Elco aus. Ein Rendamax 604 Gas-Brennwert-Kessel mit 285 KW sorgt jetzt dafür, dass die Betreiber der Anlage jetzt Monat für Monat an den Heizkosten sparen. Denn anders als die Niedertemperaturtechnik nutzen Brennwertheizungen den bei der Verbrennung von Gas oder Öl entstehenden heißen Wasserdampf zur Verbesserung ihrer Leistung. Ein Niedertemperaturkessel hingegen ist so konstruiert, dass in ihm keine Kondensation erfolgen darf. Bis zu 200 Grad heißes Abgas entweicht dann ungenutzt aus dem Schornstein. Etwa zehn Prozent der eingesetzten Energie gehen dabei verloren.
Brennwert vs. Niedertemperatur: Weniger Brennstoff, bessere Leistung.
In den Kellern vieler deutscher Haushalte sind Niedertemperatur-Kessel zwar noch weit verbreitet, eine Umstellung lohnt sich jedoch allemal. Denn mit einer seit einigen Jahren am Markt etablierten Brennwertheizung sparen auch Sie bares Geld. Universell einsetzbar, arbeiten Brennwertheizungen sparsam, funktionieren absolut zuverlässig und verbrauchen gegenüber älteren Anlagen bis zu 20 Prozent weniger Energie. Zudem sind die modernen Geräte kompakt und ansprechend im Design.
Moderne Heiztechnik spart Geld und schont die Umwelt.
Denken Sie auch über eine Heizungsmodernisierung nach? Dann sprechen Sie uns an! Als Experte in Sachen Heizung beraten wir Sie gerne rund um Ihre neue Heizungsanlage, geben nützliche Infos zu Fördermaßnahmen und realisieren auch in Ihrem Heizungsraum eine sparsame und effizient arbeitende Heizungsanlage.

Vorher: Zwei alte Niedertemperatur-Kessel mit je 128 KW tauschten wir gegen einen Gas-Brennwert-Kessel.

10.01.2017 - 2017 - Zeit für Zeit

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Das wusste schon Schriftsteller Hermann Hesse. Und sein Zitat trifft besonders auf den Beginn eines neuen (Geschäfts-)Jahres zu. Denn jeder Neuanfang birgt auch gleichzeitig neue Möglichkeiten und neue Impulse.


Auch 2017 erwarten uns wieder zahlreiche Veränderungen, Überraschungen, Begegnungen und Neuanfänge. Zeit, um sich voller Tatendrang und Motivation in das unbekannte Abenteuer zu stürzen. Aber auch Zeit, um Ruhepausen in der Hektik des Alltags zu finden. Nutzen wir diese Zeit doch einfach als Geschenk und genießen wir es so, wie es ist.


Wir wünschen Ihnen eine wundervolle Zeit im Jahr 2017 und würden uns freuen, wenn Sie auch in den kommenden zwölf Monaten wieder auf die Qualität unserer Arbeit vertrauen!


Ihr Team der Firma Rautenberg

Wir wünschen Ihnen eine wundervolle Zeit im Jahr 2017.

16.12.2016 - ***Lichterglanz und süßer Duft, Glockenklang und alle Jahre wieder.***

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein leuchtendes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und viele Sternstunden im neuen Jahr!

12.11.2016 - Schick eingeheizt: Designheizkörper für Bad & Co.

Bis vor wenigen Jahren waren großformatige Rippenheizkörper aus Grauguss die Norm in den Badezimmern hierzulande. Doch Heizkörper zum Wegschauen waren gestern! Inzwischen muss die Heizung in unserem Zuhause auch optisch ihren Beitrag leisten. Gemütliche Wärme ohne einen die Optik störenden Heizkörper im stählernen Rippen-Look soll es sein. Ein moderner und dekorativer Heizkörper schafft diesen Spagat.

Wärme ist Ansichtssache

Denn Heizkörper gibt es heute in modernem Design, frischen Farben und Formen und dazu so funktional, dass viele Modelle mehr können, als "nur" heizen. Zahlreiche Hersteller führen mittlerweile tolle Designer-Heizkörper im Sortiment, die sich in jedem Raum auch als Deko-Element eignen. Hochwertige Verarbeitung und ausgereifte Heizungstechnik verbinden sich dabei zu einem Objekt stilvoller Anschaulichkeit. In zahlreichen Größen und Formen erhältlich, sind die neuen Heizungen dazu mit praktischen Finessen, wie Aussparungen zur Trocknung von Handtüchern oder einem Spiegel auf der Frontseite versehen. Und die modernen Kompakt- oder Flachheizkörper funktionieren obendrein deutlich material- und energieeffizienter als ihre schwergewichtigen Vorgänger.

Heißes Design: Blickfang Heizkörper


Wir heizen Ihnen schick ein: Mit uns finden Sie garantiert die passende Heizung! Auch maßgeschneiderte Sonderformen, etwa geschwungene oder mehrfach verwinkelte Heizkörper genauso wie Fußboden- und Wandheizungen sind für uns kein Problem. Gestalterisch eingesetzt verleihen sie jedem Raum seine eigene Persönlichkeit und werten das Ambiente deutlich auf. Sprechen Sie uns einfach an!

Hingucker im Bad: Die puristisch angehauchte Heizwand mit Aluminiumfront Vitalo Spa von Zehnder.

27.09.2016 - Sorgenfreier Schluck: Frankfurts Leitungswasser punktet bei Test

Frankfurts Leitungswasser hat eine gute Qualität. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine aktuelle umfassende Untersuchung der Stiftung Warentest. Das Trinkwasser, das aus den Leitungen der Mainmetropole fließt, kann daher sorglos getrunken werden.  Lästiges Wasserkisten schleppen wird damit überflüssig.

Schluck für Schluck geprüfte Qualität

Denn laut Analyse waren im Frankfurter Trinkwasser keine schädlichen Substanzen oder gesundheitsgefährdende Stoffe zu finden. Bei der Untersuchung der Verbraucherorganisation wurden bundesweit in 28 Orten heimlich Wasserproben genommen, darunter auch am Frankfurter Römer und in Rosbach vor der Höhe - dem wichtigsten Quellort für die Region. Bei dem großen Wassercheck schnitt das Trinkwasser an beiden Orten sehr gut ab.

Alles sauber in der Leitung?

Wer also gerne auf das Flaschen schleppen verzichten möchte, ohne dabei auf gute Wasserqualität zu verzichten, der darf in Frankfurt sowie in Rosbach v. d. Höhe mit ruhigem Gewissen zum Leitungswasser greifen. Und es gibt sogar Möglichkeiten, das gute Leitungswasser weiter zu verbessern: Als Ihr zertifizierter Probenehmer für Trinkwasser sorgen wir auch bei Ihnen Zuhause für sauberes Trinkwasser aus der Leitung. Sprechen Sie uns einfach an!

Das regionale Trinkwasser kann man sorgenfrei aus der Leitung trinken - so das Fazit einer Studie der Stiftung Warentest.

Mehr Infos zum Frankfurter Trinkwasser gibt es beim Trinkwasserversorger Mainova.

18.07.2016 - Sonnige Sommergrüße

Liebe Kundin, lieber Kunde,


das Thermometer klettert so langsam in den Bereich der angenehmen Temperaturen und die Sonne zeigt sich auch immer öfter am Himmel: Der Sommer kommt endlich in Fahrt!
Schwimmbad, Eiscreme, Sonnenöl - überall ist Urlaubsstimmung angesagt. Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Sommerzeit mit viel Sonnenschein und schönen Erlebnissen.

Und wenn Sie uns brauchen sollten: Auf uns ist Verlass, wir sind für Sie da!

 

Ihr Hubert Rautenberg & Team

Der Sommer nimmt endlich Fahrt auf! Wir wünschen all unseren Kunden eine sonnige Zeit!

24.05.2016 - Schräge Schönheit: Badezimmer unter dem Dach

Schräge Winkel, wenig Stellfläche, schlechtes Licht – Bäder im Dachgeschoss können eine Herausforderung sein, gehören sie doch zu den klassischen Problemzonen beim Einrichten. Denn ganz gleich, welche Größe ein Bad unter einer Dachschräge auch hat, der Spielraum für die Gestaltung ist begrenzt. Dachschrägen geben per se ein striktes Raumkonzept vor.


Dachschrägen – von wegen Problemzone!

 

Doch, Kopf hoch! Mit ein wenig Know-how lassen sich auch verwinkelte Bäder unterm Dach in komfortable Wohlfühloasen verwandeln. Die Positionierung von Waschbecken, Dusche, Wanne und Toilette sollte dafür allerdings gründlich durchdacht sein. Die aktuellen Badezimmer-Trends bieten da zahlreiche innovative Lösungen und Ideen, die jedes noch so kleine und verwinkelte Badezimmer gekonnt in Szene setzen und den Raum optimal ausnutzen. Ob platzsparende Badewannen, Waschtische mit zusätzlichem Stauraum, großflächige Fliesen oder geschickt platzierte Lichtquellen – Vergessen Sie die Kopfstoß-Gefahr und entdecken Sie die vielfältigen, komfortablen und platzsparenden Einrichtungskonzepte für Ihr Badezimmer.


Individuelle Lösungen fürs Dachbad


Sprechen Sie uns an! Wir stehen Ihnen gerne mit unserer ganzen Erfahrung zur Seite und zeigen Ihnen, wie Sie mit dem richtigen Raumkonzept Schrägen im Bad optimal nutzen. Mit Kreativität und Kompetenz verwandeln wir auch Ihr Bad unter dem Dach in eine Wohlfühloase mit Charme.

Mit dem richtigen Raumkonzept lassen sich Schrägen im Bad optimal nutzen.

Weitere Infos zu Bädern mit Dachschräge

25.04.2016 - Fachhandel vs. Internet - Mehrwert nur aus Meisterhand

Immer mehr Menschen nutzen das Internet für ihren Einkauf. Schließlich hat der virtuelle Einkaufsbummel viele Vorteile. Ware ausgesucht, bestellt und schon landet das gewünschte Produkt wenig später im Briefkasten. Ging man früher für eine neue Badewanne noch in die Fußgängerzone, verlassen viele Verbraucher heute nicht mal mehr ihr Sofa.

Qualität kaufen und sparen

Dabei hat die Shopping-Tour per Mausklick nicht nur Vorteile! Zahlreiche Fallstricke lauern bei Bestellungen über das Internet oder beim Kauf günstiger Baumarktware. Oft tauchen Fragen auf wie: „Sind das wirklich Originalprodukte?“, „Welche Gewährleistung habe ich?“, „Wer sorgt für fachgerechten Einbau und Wartung?“ oder „Wer haftet für Transportschäden?“. Und dass ein billiges Produkt am Ende nicht immer eine Geldersparnis bedeutet, merkt man häufig erst, wenn die minderwertige Ware bereits beim Einbau für Probleme sorgt. Vor allem bei vermeintlichen Sanitär-Schnäppchen aus dem Internet sollten Kunden vorsichtig sein. Denn wer am falschen Ende spart, spart auch an Qualität, Service und Zuverlässigkeit. Spätestens dann, wenn man etwas falsch bestellt hat und umtauschen muss oder das Material einen Fehler hat, wird es teuer. Ein Internetshop liefert Ihnen im besten Fall Ersatz, ein- und ausbauen wird er das Ersatzteil aber ganz sicher nicht. Von der Garantie ganz zu schweigen, denn auch der Markenhersteller gibt keine Gewährleistung, wenn der Artikel über das Internet bestellt wird. Auch die Verpackungsentsorgung und die versteckten Lieferkosten müssen berücksichtigt werden. Denn diese Kosten erhebt der Fachhandel nicht.

Klares Plus für das Fachhandwerk

Wer dagegen auf Dienstleistungen und Produkte vom Fachhändler vertraut, steht auf der sicheren Seite und spart langfristig gesehen Geld und Ärger. Wir leisten Gewähr für unsere Arbeiten. Denn wir, als professionelles Handwerksunternehmen mit Tradition, garantieren Ihnen eine kompetente Ausführung von A bis Z und das Know-how des Fachhandwerks. Bei uns erwarten Sie keine bösen Überraschungen, denn wir stehen zu unserem Wort und arbeiten verlässlich und genau. Als Meisterunternehmen verarbeiten wir auch keinen Ramsch oder Billig-Produkte, sondern ausschließlich qualitätsgeprüfte Ware und Artikel mit Gütesiegel. Wir sind zur Stelle, wann Sie es wünschen, bieten erstklassige Beratung und sorgen für optimale Dienstleistung durch unser geschultes Fachpersonal. Auch bei Fragen rund um Garantie- und Serviceleistungen, Wartung oder Instandhaltung sind wir Ihr verlässlicher Ansprechpartner. Uns selbst in der Not ist auf uns Verlass - durch unseren zuverlässigen Notdienst.
Vertrauen Sie also auf die Kompetenz des Fachhandwerks, sparen Sie am richtigen Ende und geben Sie Qualität und Service den Vorzug – denn da kann das Internet nicht mithalten.

Das Internet inspiriert, aber der Fachhandel überzeugt - durch Qualität und Service.

21.03.2016 - Frohe Ostern!

Der Frühling steht vor der Tür und die ersten Sonnenstrahlen blicken vom Himmel herunter. Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern einen guten Start in die warme Jahreszeit, ein buntes und frohes Osterfest, frühlingshafte Feiertage und viel Erfolg bei der Eiersuche!


Ihr Hubert Rautenberg und Team

08.03.2016 - Wellness für Zuhause

Wertvolle Augenblicke der Entspannung finden Saunagänger auch in der „Relax-Vita“ von Helo Family. Die Sauna-Infrarot-Kombination verspricht noch mehr Vitalität dank der Wohlfühlwärme Infrarot. Optisch unterscheidet sich die „Vita“ kaum von ihrer Schwester der „Relax-Original“, auch Heiz- und Steuertechnik sind die gleiche. Die „Relax-Vita“ punktet allerdings mit zwei zusätzlichen Infrarot-Sitzplätzen für entspannende und Herz-Kreislauf schonende Infrarot-Wärmeanwendungen. Auch die komplette Inneneinrichtung aus Abachi-Saunaholz überzeugt durch finnische Qualität und sorgt für behagliches Wohlfühlambiente: Neben Ganzglastür und Keramikleuchten schaffen große Liegen eine behagliche Atmosphäre. Wahlweise mit Front- oder Eckeinstieg, passt die Wellness-Edition von Helo Family in jedes Zuhause. Für eine blitzschnelle und kinderleichte Montage sorgen die vorgefertigten Wandelemente. Worauf warten Sie also noch?

Holen Sie sich typisch finnische Erholungsmomente nach Hause und schwitzen Sie doch einfach schöner. Stärken Sie Ihre Gesundheit und Vitalität mit den Sauna-Varianten von Helo Family. Wir beraten Sie gerne!

Wellness für Zuhause: Eine Massivholz-Blockbohlensauna von Helo Family.

Weitere Informationen zur Helo Family Relax

11.01.2016 - Ein Jahr mit viel Farbe und einem dazugeschalteten Tag

Der Stieglitz - auch Distelfink genannt - ist Vogel des Jahres 2016. Seine überaus bunte Färbung wurde einer Sage zufolge, aus der Not heraus geboren. Als Gott nämlich allen Vögeln ihre Farbe gab und die Reihe schließlich an den Letzten - den Stieglitz - kam, war von jeder Farbe nur noch ein einziger Tropfen übrig. Daraufhin bedachte Gott den Stieglitz kurzerhand mit einem kleinen Tupfer von jeder Farbe, was diesen schließlich zu einem der farbenprächtigsten Vögel überhaupt werden ließ.

Wir freuen uns, wenn wir uns auch in diesem Jahr daran versuchen dürfen, Ihr Leben durch unsere Arbeit etwas bunter zu machen; und wie Sie vielleicht schon beim Blick auf den Kalender gesehen haben: 2016 ist dafür ganz besonders gut geeignet. Denn in einem Schaltjahr wie diesem, hat man einen Tag mehr Zeit dazu, das Leben mit Farbe zu füllen. Und wer weiß: Vielleicht ist es ja ausgerechnet dieser eine Tag - der 29. Februar (im Übrigen ein Montag - wir werden also erholt vom Wochenende sein und voller Tatendrang für Ihre Anfragen und Wünsche) -, an dem wir Ihnen mit unseren Diensten behilflich sein dürfen.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches und vor allem buntes Jahr 2016!

17.12.2015 - Wir wünschen Ihnen friedliche und frohe Weihnachten

Weihnachten ist für uns etwas ganz Besonderes. Dabei geht es in der Familie Rautenberg eher traditionell zu. In den vergangenen Jahren hatten wir in einer Kirche in Frankfurt unsere  überlebensgroße selbst und mit viel Liebe zum Detail angefertigte Krippe aufgestellt. Für uns war das immer eine große Freude.

Wir wünschen allen unseren Kunden ein friedliches und frohes Weihnachtsfest. Mit viel Zeit für Familie, Freunde und innere Einkehr.

Ihr Hubert Rautenberg und Team

19.11.2015 - Unser Win-win-Konzept: zufriedene Kunden

Was uns zufrieden macht, sind zufriedene Kunden. Daher setzen wir alles daran, dass jedes Projekt, das wir für Sie umsetzen, optimal verläuft. Dabei sind wir so flexibel, wie Sie es brauchen. Wir setzen für Sie komplette Projekte von der Beratung über die Planung bis zur Ausführung um. Wir führen aber auch von Ihnen geplante Einzelleistungen ganz nach Ihrem Wunsch durch.  

 

In uns haben Sie einen Ansprechpartner, der alle Ihre Fragen ausführlich und kompetent beantwortet. Bei einem Komplettangebot lassen Sie uns Ihr Projekt nach Ihren Wünschen planen und wenden damit so wenig Ihrer kostbaren Zeit auf wie irgend möglich.

 

Dabei garantieren wir Ihnen eine Planung, die Preissicherheit miteinschließt. Es wird für Sie keine bösen Überraschungen durch angeblich unvorhersehbare Kostenexplosionen geben.

 

Unsere Ausführung erfolgt immer so, dass sie in Ihrem Wohnumfeld so wenig wie möglich gestört sind. Und die manchmal unvermeidliche Schmutzentwicklung wird nicht Ihre Sorge sein. Und worauf Sie sich auch unbedingt verlassen können: Unser Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

 

Auf unserer Referenz-Seite finden Sie viele Beispiele unserer gelungenen Projekte. Schauen Sie sich in Ruhe um.

Perfekte Planung und Ausführung auf engstem Raum

01.10.2015 - Mehr Farbe gefällig? Stilsichere Wohlfühlfarben im Waschraum.

Mehr Farbe und ein einheitliches Erscheinungsbild sorgen bei uns allen für ein Mehr an Wohlbefinden. Das gilt nicht nur für den Arbeitsplatz, sondern auch für einen häufig aufgesuchten Ort wie dem Waschraum. Die Spenderserie Signature für öffentliche und gewerbliche Waschräume von Initial präsentiert mit Signature COLOUR ihre Produkte in elf frischen Farben. Für mehr Freude im Waschraum, die zu mehr Hygiene anregt.

 

Die Farben wurden nach psychologischen Erkenntnissen und emotionalen Wirkungen ausgewählt. Sie stehen beispielsweise für  Vitalität, Wärme, Aufmerksamkeit, Zuversicht, Kreativität, Freiheit oder  -  für Arbeitgeber nicht ganz unwichtig – für Leistungssteigerung.

 

Für mehr Motivation zu Hygiene am Arbeitsplatz

 

Die robusten Gehäuse der vielseitigen Serie sind in matt oder Hochglanz erhältlich und mit einer antibakteriellen Komponente versehen. So regen die neuen Produkte nicht nur zu mehr Hygiene an, sondern verhindern aus sich selbst heraus, die Übertragung von Keimen und damit Krankheiten.

 

Wenn man bedenkt, dass  mehr als 60 Prozent aller Krankenstände im Jahr durch die Verbreitung von Keimen verursacht werden, sind das erhebliche Ausfälle, die Unternehmen hinnehmen müssen  - und mit Signature COLOUR reduzieren könnten.

 

Die Initial- Produkte- und Spendersysteme gibt es zudem in verschiedenen Größen und lassen sich problemlos in bestehende Waschräume integrieren. Sie können die Produkte auch wöchentlich pauschal mieten und so höhere Anschaffungs-, Wartungs- und Instandhaltungskosten sparen.

 

Red Dot Design Award 2014

 

Auch Waschräume hinterlassen einen ersten Eindruck und tragen zu Ihrem Image bei - egal in welcher Branche Sie tätig sind. Mit Signature Colour hinterlassen Sie mit Sicherheit einen guten ersten und auch zweiten Eindruck. Den hatte auch die 40-köpfige Jury des „Red Dot Design Awards“.  Den hat die Produktserie nämlich 2014 in der Kategorie „Bad und Wellness“ für ihr „modernes, intuitives und wegweisendes Produktdesign“ erhalten.

 

Erstellt mit Informationen von initialservice.de

 

Begeisterndes Rot - wie Rautenberg.

Zum Video. Viel Spaß mit den Farbexplosionen von Signature COLOUR

02.09.2015 - Effizienz-Etikett für alte Heizungen ab 2016

Am 12. August 2015 hat das Bundeskabinett die gesetzlichen Grundlagen zur Umsetzung des „nationalen Effizienzlabels für Heizungsaltanlagen“ beschlossen. Das neue Label wird ab Januar 2016 an Heizkessel angebracht, die älter als 15 Jahre sind. Für Verbraucher ist es kostenfrei.

Das neue Label soll Informationen über den individuellen Effizienzstatus der Heizkessel liefern. Daneben wird auf weitergehende Energieberatungen wie Heizungschecks, Vor-Ort-Beratung oder auf Förderprogramme von KfW und BAFA hingewiesen. Die Einführung eines „Effizienzlabels für Heizungsaltanlagen“ ist eine Maßnahme aus dem NAPE (Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz).

Ab 2016 berechtigt - ab 2017 verpflichtet

Heizungsinstallateure, Schornsteinfeger, Gebäudeenergieberater des Handwerks und Ausstellungsberechtigte sind ab 2016 berechtigt, ein Etikett auf alte Heizgeräte für gasförmige und flüssige Brennstoffe bis 400 kW Nennleistung deutlich sichtbar auf der Außenseite der Gerätefront anzubringen. Ab 2017 sind die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger zur Etikettierung verpflichtet. Hat ein bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger ein Etikett angebracht, so darf er innerhalb eines Zeitraums von sechs Kalendermonaten nach Anbringen des Etiketts mit dem Eigentümer des Heizgeräts keine Gespräche über den Verkauf eines neuen Heizgerätes führen oder ihm ein entsprechendes Angebot unterbreiten.

Eigentümer oder Mieter müssen für die Etikettierung nicht selbst aktiv werden, haben das Anbringen des Etiketts jedoch zu dulden. 2016 werden zunächst Wärmeerzeuger bis einschließlich Baujahr 1986 etikettiert, ab 2017 bis einschließlich Baujahr 1991.

Noch ein neues Label: Ökodesign-Richtlinie (ErP)  ab 25. September in Kraft

Eine weitere Neuerung im Bereich Heizung kommt schon in diesem Monat. Heizungsgeräte verschiedener Hersteller, die ihre Geräte jeweils einzeln mit den Kategorien von A bis F gelabelt haben, erhalten dann ein Gesamtlabel. Beispiel: Ein Gas-Brennwertgerät von Vaillant in Verbindung mit einem Warmwasserspeicher von Buderus und einer Solaranlage von Paradigma bekommen ein Gesamt-Energielabel. 

Einige Geräte nicht mehr erhältlich

Wichtig dabei: Viele Gas-Geräte der Bauarten kamingebunden und/oder ohne Energiesparpumpe werden nicht mehr auf dem Markt erhältlich sein. Verfügbar sind dann nur noch Gasbrennwertgeräte oder höherwertige Wärmeerzeuger wie etwa Wärmepumpen. Konkrete Probleme könnten hierbei beispielsweise bei Mehrfamilienhäusern entstehen, bei denen zwei, drei oder auch mehr Thermen an einem gemeinsamen Schornstein angeschlossen sind.

Zwar dürfen Heiztechnik-Produkte, die vor dem 26. September 2015 in Verkehr gebracht wurden und deshalb keine Effizienzkennzeichnung haben, auch nach diesem Termin weiterverkauft, installiert und in Betrieb genommen werden, doch problematisch ist hierbei, dass falls ab September 2015 eines dieser Geräte ausfällt, nur noch ein Brennwertgerät eingesetzt werden kann, da eine gemeinsame Belegung des Schornsteins so wiederum nicht zulässig ist.

Eine besonders gelungene Übersicht zum Thema finden Sie hier: http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0644.php4

Sie haben weitere Fragen zu den neuen Labels oder der Ökodesign-Richtlinie? Wir stehen Ihnen als Ihr Experte in Sachen Heizung gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Erstellt mit Informationen von www.baulinks.de

Musteretikett für Heiz­geräte zur Verwendung bis einschließlich 25.9.2019

Mehr zum Effizienzlabel für Heizungsaltanlagen

01.08.2015 - Das erste Mal. Überraschend. Schön. Und bei Ihnen?

Man muss es erlebt haben. Das erste Mal. So viele Emotionen in so kurzer Abfolge. Geberit hat ein Video erstellt, in dem zu sehen ist, wie Menschen das erste Mal ein Dusch-WC benutzen, das Geberit AquaClean. Es scheint nicht so verkehrt zu sein, wenn man sich die Gesichtsausdrücke anschaut!

Von Juli bis September ist Geberit mit dem AquaClean Mobil in Deutschland auf verschiedenen Veranstaltungen unterwegs. Dort können Sie selbst erleben, wie sich die Reinigung mit Wasser auf einem Dusch-WC anfühlt.

Am 13. und 14. August macht die Tour im EKZ Skyline Plaza in Frankfurt Station. Alle Tourdaten gibt’s hier: http://www.geberit-aquaclean.de/de_de/promotion/mein-erstes-mal.html

Zum Video. Viel Spaß beim Zuschauen.

11.06.2015 - Gleiches Badkonzept - unterschiedliche Wirkung

Ende des vergangenen Jahres haben wir Ihnen ein Bad in puristischem Design vorgestellt, das auf kleinem Raum seine große Wirkung entfaltet hat. Schnörkellose Badelemente, eine klare Struktur des Raumes und helle Farben sorgten hier für einen freundlichen und entspannenden Gesamteindruck.

 

Nun hat sich ein anderer Kunde ebenfalls für dieses Konzept entschieden – und für die gleichen Materialien. Wir haben den gleichen Bodenbelag verwendet, die großflächigen, grau marmorierten Fliesen sowie die Beleuchtung durch Spots im Duschbereich entsprechen denen des „Vorgänger-Bades“ und auch die Badmöbel und Badelemente kommen jeweils aus den gleichen Serien.

 

Trotzdem ist dieses neue Bad alles andere als eine Kopie. Die Aufteilung der einzelnen Bereiche haben wir optimal an die räumlichen Gegebenheiten angepasst. So findet sich der großzügige, offene Duschbereich jetzt direkt hinter der Tür. Die Spots zur Beleuchtung des Duschbereichs sind in einer kleinen Nische untergebracht und entfalten dort eine edle Wirkung. Gegenüber der Dusche ist Platz für Waschtisch und Toilette. Der Absatz unter dem Spiegelschrank bietet eine weitere Abstellfläche für Badutensilien, der Handtuchwärmer/Handtuchheizkörper ist platzsparend in einer Wandnische eingelassen.

 

Vergleichen Sie und überzeugen Sie sich selbst. Und dem ganz individuellen Touch durch Farbakzente mit Accessoires sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Zweckmäßig und schön. Hier macht man sich gerne für den Tag oder den Abend frisch.

13.05.2015 - Besuchen Sie unsere virtuelle Badausstellung!

Mit einem Klick sind Sie Ihren Bad-Träumen jetzt ganz nah. Denn mit einem virtuellen 360°-Rundgang können Sie jetzt unserer großen Badausstellung einen Besuch abstatten und sich inspirieren lassen. Unser Partner MainMetall in Frankfurt zeigt Ihnen auf großzügigen Flächen moderne Badgestaltung für jede Anforderung und alle Ansprüche. Hier finden Sie alle Produkte, Designs und Materialien, die Ihrem Bad ein neues Gesicht geben, eines, das Ihrem Sinn für Ästhetik entspricht und an Ihre örtlichen Gegebenheiten angepasst ist.

 

Natürlich ersetzt ein solcher Rundgang nicht den gemeinsamen Besuch der Ausstellung mit uns als Ihrem Experten für moderne Badgestaltung. Denn ob Sie ein von uns geplantes Komplettbad wünschen oder nur einzelne Teile im Bad ersetzen wollen – wir besuchen die Ausstellung gemeinsam mit Ihnen und stehen Ihnen mit unserer fachlichen Beratung bei Ihrer Entscheidungsfindung zur Seite.

 

Doch nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim ersten virtuellen Rundgang durch die Ausstellung!

Unsere Badausstellung

Mit einem Klick befinden Sie sich auf dem 360°-Rundgang durch unsere Badausstellung.

06.05.2015 - Die Vorteile moderner Wohnraumlüftung

Der Stellenwert des Themas Lüftung steigt,  gerade im Hinblick auf die Novellierung der Energie-Einsparverordnung (EnEV), stetig. So ist eine seriös gepIante Lüftungsanlage bei Passivhäusern ein Muss und besonders beim Niedrigenergiehaus (NEH) kann der Energieverbrauch mit einer Lüftungsanlage effizient gesenkt werden. Dabei wird die verbrauchte Luft  über einen Wärmetauscher geleitet, die Wärme der Abluft wird an die frische Zuluft übertragen.

Die Aufgabe einer Lüftungsanlage ist die Sicherstellung der hygienisch notwendigen Frischluftzufuhr. Die so genannte „freie Lüftung“, also das Öffnen von Fenstern und der Luftaustausch durch Fugenlüftung mittels Spalten und Ritzen, ist wenig energetisch. Zwar ist der Luftaustausch gegeben und Schimmelbildung weitestgehend gebannt, doch während der Heizperiode muss die neu einströmende Luft stetig nachgeheizt werden. Eine kostspielige Angelegenheit.

Eine moderne Lüftungsanlage dagegen bietet viele Vorzüge:

  • Mit einer modernen Lüftungsanlage senken Sie Ihren Energieverbrauch über einen Wärmetauscher, der die in der Abluft enthaltene Wärme an die Zugluft abgibt. Dadurch benötigt man weniger Energie zur Aufheizung der Frischluft.
  • Allergiker können durch den in der Anlage enthaltenen Filter aufatmen: Der Filter hält Straßenstaub zurück und reduziert die Pollenbelastung.
  • Gerade in der Nacht ist Straßenlärm ein Problem. Mit einer Lüftungsanlage lüften Sie trotz geschlossener Fenster und finden einen erholsamen Schlaf.
  • Komfortsteigerung in vielen Bereichen: Im Sommer erhalten Sie einen leichten Kühleffekt durch die Zuluft, Gerüche bleiben draußen und Insekten auch. Bauschäden durch falsches Lüften werden vermieden.
  • Wenn sie aber außerhalb der Heizperiode den Strom für den Ventilator sparen wollen, können Sie immer noch belieben die Fenster öffnen – so wie Sie es für richtig halten.

Mit unserem Partner Junkers haben wir für jede Ihrer Anforderungen das passende Lüftungskonzept parat. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin mit unseren Experten.

Der AerastarCompact - LP 150 von Junkers

Junkers: Moderne Wohnraumlüftung auf kleinstem Raum

15.04.2015 - Große Lösungen für kleine Bäder

Kleine Badräume werden häufig als Problembereiche angesehen, doch auch ein noch so kleines Bad lässt sich klug gestalten.  Mit einer genauen Planung, schlanken Möbelprogrammen, schmalen oder kleinen Waschplätzen und raumsparenden Heizungslösungen kann ein kleines oder ein Gästebad eine große Wirkung entfalten. Wichtig ist, das kleine Bad nicht zu überfrachten, auch farblich nicht und auf unnötige Gliederungen zu verzichten.  So bringt man Ruhe und Klarheit in den Raum. Vorhandene Nischen nutzt man für den Einbau der Dusche oder als Ablagefläche.  Dabei wirkt die Auswahl hochwertiger Fliesen unterstützend für den edlen Gesamteindruck.

 

Bad auf nur 1,5 qm

 

Wir sind Badspezialisten auch für kleine Bäder und haben gerade im städtischen Bereich schon viele solcher Projekte erfolgreich umgesetzt. Hier sehen Sie ein von uns umgesetztes Badprojekt - auf nur 1,5 qm-Fläche. Aber schauen Sie doch einmal  im Bereich „Referenzen“ nach und  überzeugen Sie sich selbst von den vielfältigen Möglichkeiten besonderer Badgestaltung.

19.03.2015 - ISH Frankfurt: Tolle Neuheiten für Sie entdeckt!

Wie in jedem Jahr hat das Team Rautenberg auch jetzt wieder die ISH Frankfurt besucht, die weltweit größte Messe für Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik und erneuerbare Energien. Kundendiensttechniker Michael Gruner, unser technischer Leiter Stefan Müller und Chef Hubert Rautenberg waren einen Tag lang auf der Messe unterwegs, haben Kontakte mit Partnerunternehmen gepflegt und die neuesten Trends aufgespürt.

 

So haben Hubert Rautenberg und Senior-Chef Heinz Rautenberg am Stand des Partnerunternehmens ZORTSTRÖM mit Herrn Zortea, dem Erfinder Zortström-Systeme, gute Gespräche geführt. Die Geschäftspartnerschaft mit dem österreichischen Hersteller von innovativen Systemen für optimierte Hydraulik und Regeltechnik im Bereich von Heizungs- und Kühlungsanlagen besteht erfolgreich seit vielen Jahren. Mit seiner Technik setzt das Unternehmen ZORTSTRÖM weiterhin Maßstäbe in Sachen Investitionskosten, Platz- und Energieersparnis sowie Schadstoffemission.

 

Herr Gruner und Herr Müller haben sich bei DOYMA über neue Brandschutzrichtlinien im Rohrleitungsbau informiert und waren vorher schon bei JUNKERS, um deren moderne Heizungslösungen zu begutachten und haben von dort auch reichlich Info-Material mitgenommen.

 

Gleichermaßen beeindruckt von Technik und Design war das Team Rautenberg von den Serien von AXOR, der Hansgrohe-Marke für außergewöhnliches Bad-Ambiente. Designer wie Philipp Starck oder Ronan und Erwan Bouroullec haben hier ihrer Phantasie freien Lauf gelassen und wunderschöne und doch höchst funktionale Badelemente wie Armaturen, Brausen, Waschtische und Wannen und exklusive Accessoires entwickelt.

 

Diese Produkte und vieles mehr können Sie natürlich auch über uns beziehen. Wenn Sie sich also für eines dieser Themen interessieren, vereinbaren Sie einfach ein Beratungsgespräch mit uns.

Eine gute und langjährige Geschäftsbeziehung: Rembert Zortea, Hubert Rautenberg, Heinz Rautenberg (v.l.n.r.)

26.02.2015 - Wir für Sie auf der ISH Frankfurt

Die ISH ist die weltweit größte Messe für Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik und erneuerbare Energien und findet in diesem Jahr zwischen dem 10. Und 14. März 2015 statt.

 

Das Team Rautenberg wird, wie in den Jahren zuvor, wieder für Sie vor Ort sein, um die neuesten Trends in den Bereichen Wasser, Installationstechnik sowie Heizungs- und Lüftungstechnik  aufzuspüren. 

 

Aus den 2.400 Ausstellern picken wir uns die Unternehmen mit der höchsten Innovationskraft heraus. Die neuen Produkte und das neue Know-how können wir dann direkt an Sie weitergeben. Lassen Sie sich überraschen!

 

Die ISH Frankfurt

06.01.2015 - Förderung aufgestockt: Mehr Geld für Energieeffizienz im Gebäudebereich

Noch im alten Jahr hat das Bundeskabinett den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) verabschiedet. Dabei gibt es auch für Hausbesitzer beachtenswerte Themen wie Förderung, steuerliche Abschreibung, Energieberatung und alte Heizungen.

 

Das CO2-Gebäudesanierungsprogramm der Förderbank KfW wird um 200 Millionen Euro aufgestockt. Damit stehen dann jährlich zwei Milliarden Euro für energieeffizientes Bauen und Sanieren zur Verfügung. Die Aufstockung betrifft die KfW-Programme „Energieeffizient Bauen“, „Energieeffizient Sanieren“ und das Programm „Energieeffizient Sanieren - Baubegleitung“.

 

Hausbesitzer können sich zudem über eine satte Förderung der Energieberatung freuen: Die sogenannte „Vor-Ort-Beratung“ wird ab 1. März 2015 von 50 auf 60 Prozent aufgestockt. Der Förderhöchstbetrag für Ein- und Zweifamilienhäuser wird von 400 Euro auf 800 Euro angehoben, für Gebäude ab drei Wohneinheiten auf 1.100 Euro. Gebäudebesitzer können außerdem künftig wählen, ob sie vom Berater ein Sanierungskonzept für ein KfW-Effizienzhaus erhalten möchten oder einen Fahrplan für eine umfassende, aber schrittweise Sanierung mit aufeinander abgestimmten Einzelmaßnahmen oder Maßnahmenkombinationen.

 

Neu eingeführt werden soll eine steuerliche Förderung für energetische Modernisierungsmaßnahmen. Geplant ist, dass private Haus- und Wohnungseigentümer, die ihr Haus oder ihre Wohnung selbst nutzen, energetische Modernisierungsmaßnahmen steuerlich absetzen können. Dies soll sowohl für Einzelmaßnahmen als auch für Komplettsanierungen gelten: Entscheidend ist, dass entweder die Energieeffizienz gesteigert wird oder erneuerbare Energien als Wärmequelle genutzt werden. Die Bundesländer müssen hier bis Ende Februar 2015 noch eine Entscheidung fällen.

 

Alte Heizungsanlagen sollen ab 2016 ein Effizienzlabel erhalten. Mit dieser Maßnahme will man Gebäudebesitzer motivieren, ineffiziente Anlagen zu erneuern oder ihr Haus energetisch modernisieren zu lassen. Für die Vergabe des Labels wird der Schornsteinfeger zuständig sein. Über einen Zeitraum von sieben Jahren sollen so alle alten Heizungsanlagen in Deutschland nach und nach gekennzeichnet werden.

 

Im weiterentwickelten Heizungs-Check sollen Handwerker und Schornsteinfeger bei einem individuellen, freiwilligen Vor-Ort-Termin auf die Schwachstellen alter Heizungsanlagen hinweisen und konkrete Vorschläge machen, wie sich diese beheben lassen. Ein neues Konzept für den Heizungscheck wird voraussichtlich ab 2016 zur Verfügung stehen.

 

Erstellt mit Informationen von „zukunft-haus.info“

 

Mit richtigem Bauen und Sanieren sparen Sie viel Geld

Mehr Details und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)

18.12.2014 - Weihnachtsgrüße vom Team Rautenberg

Liebe Kundinnen, liebe Kunden und Geschäftsfreunde,

Weihnachten steht vor der Tür und ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Wir möchten uns bei Ihnen für die vertrauensvolle und angenehme Zusammenarbeit bedanken und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Adventszeit und ein friedvolles Weihnachtsfest. Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen allen Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg.

 

Ihr Hubert Rautenberg und Team

25.11.2014 - Aufs Wesentliche reduziert: Purismus im Bad

Manchmal ist weniger mehr, denn dadurch richtet sich der Blick entspannt auf die wesentlichen Merkmale in einem Raum. Das gilt auch für den Bad-Bereich, wo eine klare Formensprache und hochwertige Materialien für puristisches Wohlgefühl sorgen. Dass das  auch und gerade in kleinen Räumen funktioniert, sehen Sie an unserem Beispielfoto. Der Hingucker ist die über die gesamte Breite des Raums angelegte Dusche, die besonders viel Platz bietet und den Raum zudem größer erscheinen lässt. Die sanfte, aufeinander abgestimmte Farbgebung lässt das Auge ruhen, die schnörkellosen Fronten heißen uns zurückhaltend willkommen. Mit kleinen Accessoires lassen sich so perfekt ganz persönliche Akzente setzen.

 

Anhand des Beispiels  des von uns installierten Privatbads in Frankfurt können Sie auch sehr schön die Ansätze eines barrierefreien Bads sehen. Zwar ist die Dusche hier nicht bodengleich, doch ist man bereits mit einem Schritt im großzügigen Duschraum, in den man problemlos einen Sitz oder Haltestangen integrieren könnte. Die Armaturen sind so angebracht, dass sie auch im Sitzen bequem erreichbar sind. Mit Minimalismus zum maximalen Komfort ist hier das Motto.

 

Edles Understatement fern von jeglicher Verspieltheit kombiniert mit perfekter Verarbeitung und modernster Technik ist ein Trend, der das Bad als Raum zur Erholung und Regeneration definiert. Die coole und doch wohnliche Atmosphäre lädt zum Verweilen ein und macht Ihr Bad zum individuellen Spa.

Sie wollen mehr über die Möglichkeiten zur puristischen Badgestaltung erfahren? Sprechen Sie und an. Unsere Bad-Spezialisten sind gerne für Sie da.

16.09.2014 - Effizient heizen und dabei Kosten senken

Mit effizienter Heiztechnik kann in jedem Haushalt der Energieverbrauch gesenkt werden, damit verbunden ist gleichzeitig die Senkung der Energiekosten. Ihre Heizkosten senken können Sie auf vielfältige Weise. Wir möchten Ihnen dabei helfen, Ihre Potenziale voll auszuschöpfen.

 

Wenn Sie im Keller eine veraltete Heizung stehen haben,  sollten Sie über eine Neuinvestition nachdenken. Wir sind Ihr Partner für alle Fragen um das Thema Erneuerbare Energien und Brennwerttechnik und Zortström-Syteme. Ob eine dieser Lösungen für Sie in Frage kommt, klären wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Vielleicht ist aber auch eine neue Öl- oder Gasheizung genau das Richtige für Sie. Mit einem schadstoffarmen und ressourcenschonenden Heizkessel unseres Partners Vaillant können Sie dann schon in diesem Winter Ihre Kosten  senken. Für die Finanzierung stehen Fördermittel von BAFA oder der staatlichen KfW Förderbank bereit.

 

Bei Öl- und Gasheizungen ist das Thema „Wartung“ unbedingt zu beachten, wenn es um Effizienz und Kostenersparnis geht.  Mit einer jährlichen Heizungswartung können Sie bis zu 10 % Energie einsparen. Unsere geprüften Fachleute sorgen mit unseren Inspektions- und Wartungsleistungen dafür, dass Ihre Anlage über Jahre hinweg ihr hohes Energieeinsparpotenzial beibehält und größere Reparaturen erst gar nicht nötig werden. Mit einem über mehrere Jahre gültigen Wartungsvertrag senken Sie Ihre Kosten weiter.

 

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Sie erreichen uns schnell und unkompliziert per E-Mail oder rufen Sie uns einfach an.

 

Das ecoVIT-Wärmesystem von ©Vaillant

Unser Partner Vaillant mit seiner neuen Kampagne

20.08.2014 - Betriebsferien bis 5.9.14

Wir gönnen uns eine Auszeit und haben bis zum 5. September Betriebsferien. In dieser Zeit steht Ihnen selbstverständlich unser Notdienst weiterhin zur Verfügung. Danach sind wir in gewohnter Qualität wieder für Sie da!

© Daniel Ernst - fotolia.com

22.07.2014 - Sommer-Sonnengruß

Der Sommer kommt jetzt so richtig in Fahrt, die Temperaturen steigen und überall ist Urlaubsstimmung angesagt. Wir wünschen Ihnen einen tollen, fröhlichen  Sommer mit viel Sonne und schönen Erlebnissen. Und wenn Sie uns brauchen sollten: Auf uns ist Verlass, wir sind für Sie da!

07.07.2014 - Qualität kaufen und sparen…

… das ist kein Widerspruch, sondern eine Erfahrung, die wir und viele unserer Kunden immer wieder machen. Bei einem billigen Produkt spart man erst einmal Geld, das ist sehr verlockend. Man spart aber auch an Qualität, Service und Zuverlässigkeit. Und dass ein billiges Produkt am Ende nicht immer eine Geldersparnis bedeutet, merkt man häufig, wenn minderwertige Ware schon beim Einbau für Probleme sorgt.  Beschädigungen, Zusatzkosten durch Neukauf und letztlich doch der Gang zum Fachmann sind häufig die Folge.

 

Billigkauf - und alle Fragen offen

 

Bei Baumarktware oder Bestellungen über das Internet ist Vieles unsicher. Es tauchen Fragen auf wie: „Sind das wirklich Originalprodukte?“, „Welche Gewährleistung habe ich über die Bezugsquelle?“, „Wer sorgt für fachgerechten Einbau und Wartung?“, „Wer haftet für Transportschäden?“. Und wie Sie etwa Ihre vom Logistikunternehmen beim Nachbarn abgelieferte Bad-Keramik ohne Schaden am Produkt und Ihrem Körper in ihr Haus bekommen, ist auch nicht klar.

 

Wie man wirklich spart

 

Wer also wirklich auf der sicheren Seite sein will, kauft Qualität beim Fachmann und spart tatsächlich Geld und viel Ärger. Wir sind zur Stelle, wann Sie es wünschen, wenn Sie zuhause sind und Zeit haben. Wir bieten zu qualitativ hochwertigen Produkten, erstklassige Beratung und sorgen für eine optimale Dienstleistung durch unser geschultes Fachpersonal. Auch in der Folge sind wir für Sie da, bei  Garantie- und Serviceleistungen, der Wartung und halten Ersatzteile für ihr System bereit. Auch in der Not ist auf uns Verlass  - durch unseren zuverlässigen Notdienst.

02.06.2014 - Schätzen auch Sie Ihren Energieverbrauch falsch ein?

In einer Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens TNS Emnid im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) kam zutage: Die Deutschen schätzen den eigenen Energieverbrauch falsch ein. 38% der 1000 Befragten waren der Ansicht, dass die meiste Energie im Haushalt für den Betrieb von Elektrogeräten benötigt wird. Diese machen durchschnittlich allerdings nur neun Prozent des Energieverbrauchs in privaten Haushalten aus. Der größte Anteil mit 47% geht auf das Konto von Heizung und Warmwasserbereitung. Gerade jüngere Menschen machten laut dena den Fehler, den Verbrauch so eklatant falsch einzuschätzen.

 

Obwohl das Thema „Energiewende“ in aller Munde ist, scheint vielen Menschen in Deutschland der Zusammenhang zwischen effizienter Heiztechnik, Ressourcenschonung und Geldersparnis nicht klar zu sein. Wer dauerhaft sparen will, muss das Thema energieeffiziente Bau- und Sanierungsmaßnahmen für sich angehen und seine Heizkosten konsequent senken.

 

In den letzten zehn Jahren haben sich die Preise für Heizenergie  im Durchschnitt mehr als  verdoppelt, Öl ist sogar mehr als drei Mal so teuer. Es lohnt sich also, in Dämmung, Wärmeschutzfenster und eine moderne Heizung mit Erneuerbaren Energien zu investieren. Für die Finanzierung der Sanierung stehen zinsgünstige Förderkredite der staatlichen KfW Förderbank zur Verfügung. Zudem bietet der Staat für viele Maßnahmen attraktive Zuschüsse an, beispielsweise für den Einbau von Solarwärmeanlagen, Wärmepumpen oder Holzpelletheizungen. Und wer clever finanziert, kann die Kreditraten größtenteils aus den eingesparten Heizkosten tilgen.

Quelle: dena

Quelle: dena

05.05.2014 - Sicher sein – mit dem besten Rauchwarnmelder!

Sich sicher fühlen in den eigenen vier Wänden ist ganz wichtig. Ein Rauchwarnmelder dient Ihrem direkten Schutz, er beschützt Sie und Ihre Behausung. Sie können Rauchwarnmelder auf jeder Etage Ihres Hauses, in Fluren und geschlossenen Räumen installieren. In Küchen und anderen Bereichen, in denen Rauchwarnmelder ungeeignet sind, können Sie Hitzewarnmelder installieren.

 

Die Geräte der Firma Ei Electronics stehen für Qualität und Zuverlässigkeit. Ob Hitzewarnmelder oder Rauchwarnmelder, alle Geräte befinden sich auf dem aktuellstem Stand der Technik und präsentieren sich in ansprechendem, unauffälligem Design. Für Frühwarngeräte für den privaten Wohnbereich ist Ei Electronics europäischer Marktführer, der Rauchwarnmelder Ei650 wurde Testsieger bei Stiftung Warentest (Ausgabe 1/2013).

 

Der Testsieger – Ei650


Der Ei650 ist ein Rauchwarnmelder der neuesten Generation mit integriertem Mikroprozessor, automatischer Verschmutzungskompensation und einer 10-Jahres-Lithiumbatterie. Er arbeitet nach dem Streulichtprinzip. Sein Easy-Press-Knopf, die Stummschaltfunktion sowie der Verzicht auf störende LED-Blink-Signale machen ihn besonders anwenderfreundlich. Er ist VdS-geprüft nach DIN EN 14604,  besitzt das „Q“-Zertifikat gemäß VdS 3131 / vfdb-Richtlinie 14-01 und ist frei zur Verwendung nach DIN 1467. Einige Modelle der Serie lassen sich drahtlos oder drahtgebunden im Haus vernetzen, um im Gefahrfall eine Alarmierung im gesamten Haus sicherzustellen.

 

Wir statten Ihr Haus oder Ihre Wohnung mit Rauchwarngeräten aus. Denn wir möchten, dass Sie ruhig schlafen können.

 

Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin – wir freuen uns auf Sie!

15.04.2014 - Frühlingshafte Ostergrüße

Der Winter in diesem Jahr war mit seinen moderaten Temperaturen gar kein richtiger Winter. Umso mehr freuen wir uns, jetzt diesen wunderschönen Frühling genießen zu können. Die Sonne lacht, Blumen haben ihre Köpfe aus der Erde gereckt und die ersten Knospen zeigen sich an Bäumen und Sträuchern.

Wir hoffen, dass Sie alle bei wunderbarem Wetter ein paar schöne freie Tage über Ostern genießen können. Wir wünschen Ihnen ein Osterfest mit allem Schönen, was für Sie zu diesem Fest dazu gehört. 

01.04.2014 - Wir sind Ihr zertifizierter Probenehmer für Trinkwasser

Trinkwasser besitzt in Deutschland eine hohe Qualität. Trotzdem kann Ihr Trinkwasser, etwa durch gesundheitsschädliche Bakterien, wie Legionellen, verunreinigt sein. Deshalb wurde in der Trinkwasserverordnung für verschiedene Gebäude eine verpflichtende Erstprüfung auf Legionellen festgeschrieben.

 

Wir sind zertifizierter Probenehmer für Trinkwasser und arbeiten mit dem Institut für Gewässerschutz MESOCOSOM GmbH zusammen. Das Institut ist eine bei allen Gesundheitsämtern akkreditierte Untersuchungsstelle und befugt, die Probenuntersuchungen der Trinkwasseranlagen nach Vorgabe der Trinkwasserverordnung durchführen.

 

Haben Sie Fragen zum Thema Wasser und Wasserqualität? Wir sind Ihr Wasserprofi. Fragen Sie uns!

26.03.2014 - Das Ende der Bleirohre

Durch die neuen Grenzwerte des Bleigehaltes wird noch einmal die Diskussion um Bleirohre entfacht. Der Grenzwert liegt jetzt bei 10 Mikrogamm pro Liter. Der Wert ist mit umgerechnet ein hunderttausendstel Gramm nunmehr äußerst gering.

28.12.2012 - Liberalisierung ?

Ab 2013 wird die Schornsteinfegerauswahl liberalisiert. --- So heißt es !
Was bedeutet dies ?
Es wird so bleiben, wie es ist ! Denn............
Auch wenn man für das Kaminkehren eine anderen Bewerber nimmt, so muß er aber ein ausgebildeter Schornsteinfeger mit Abschluss sein. Und man muss alle Aktivitäten anderer Schornsteinfeger an den bisherigen Bezirksschornsteinfeger mitteilen.
Der Kernbereich des Bezirksschornsteinfegermeisters bleibt mit seinen hoheitlichen Aufgaben erhalten. So bleibt das Führen des Kehrbuches, die Feuerstättenschau und die baurechtliche Abnahme bei Veränderungen dem Bezirksschornsteinfeger erhalten.

Unsere Empfehlung : Wenn Sie zufrieden waren, dann bleiben Sie bei Ihrem bekannten Schornsteinfegermeister. Die Jagd nach ein paar Euros lohnt sich nicht !

18.04.2012 - Schulung VDI 2035

In unserer betriebsinternen Schulungsreihe wurde diesmal die Füllung des Heizungswassers mit teilentsalztem Wasser diskutiert. Eine Füllung mit aufbereitetem Wasser ist für die Heizugsanlage von immenser Bedeutung. Eine Korrosionsgefahr der Anlagenbauteile wird durch die Füllung nach VDI 2035 erheblich minimiert.

18.01.2012 - Was ändert sich ? Nur die Optik ! Wir sind immer noch so gut wie vorher...

...und vielleicht noch ein bisschen besser. Denn wir haben unseren Online-Auftritt optimiert. Auf unserer aktuellen Internet-Präsenz können Sie sich nun übersichtlich ansehen, was wir Ihnen an handwerklichen Leistungen und gutem Service bieten können.
Klicken Sie sich durch unsere Seiten, schmökern Sie ein wenig und zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.

22.08.2011 - Förderung für Barrierefreie Bäder

Ab jetzt gibt es staatliche Förderungen für barrierefreie Bäder. Ob es eine bodenebene Dusche, Haltegriffe oder ein erhöhtes WC ist, so kann man Extra- Zuschüsse und günstige Förderkredite beantragen. Wichtig ist, dass die Anträge vor dem Einbau bei der KFW- Bank beantragt werden.

24.06.2010 - Gobale Verantwortung

Globale Verantwortung trägt jeder !
Klimaschutz und Heizungstechnik ist ein Themenkomplex.
Wir möchten es warm und gemütlich haben. Dies geht aber nur mit der Verantwortung für die Zukunft der Umwelt.
Um einen Beitrag zur Schadstoffbegrenzung zu leisten, beraten wir Sie individuell welche Heizenergie für Sie energetisch sinnvoll ist.
So leisten auch Sie einen Beitrag zur globalen Verantwortung.

01.07.2004 - Neue Abgasgrenzwerte ab Nov. 2004

Ab dem 1. November 2004 müssen folgende Abgaswerte eingehalten werden :
Kessel bis 25 KW nur 11 %
Kessel bis 50 KW nur 10 %
Kessel ab 50 KW nur 9 %
Alle Heizungsanlagen mit höheren Abgasverlusten müssen gemäß
Bundesimmisionsschutzverordnung ausgetauscht werden !

19.06.2003 - Neue Trinkwasserverordnung-Blei im Trinkwasser

Seit Januar 2003 sind die Grenzwerte für die Bleikonzentration verschärft worden.
Bleirohre wurden teilweise bis Mitte der fünziger Jahre noch montiert. Gerne prüfen wir für Sie ob noch Bleirohre im Keller installiert sind.
Rufen Sie uns an !